Wett Tipps Sportwetten Tipps und News

21Aug/13Off

Vorschau zu den Top-Begegnungen am dritten Bundesliga-Spieltag

Dortmund gegen Bremen, so lautet das Spitzenspiel des dritten Bundesliga-Spieltages. Beide Teams sind mit Siegen über Augsburg und Braunschweig in die neue Saison gestartet. Die Borussia fegte die Fuggerstädter mit 4:0 vom Platz, die Bremer quälten sich eine Woche später zu einem sehr schmeichelhaften 1:0-Erfolg. Dortmund dominierte den Aufsteiger aus Braunschweig über 90 Minuten und feierte einen hochverdienten 2:1-Sieg, die Bremer gewannen glücklich mit 1:0.

Trotz Punktemaximum: Werder macht bisher harmlosen Eindruck

Werder machte bislang einen erstaunlich harmlosen Eindruck, erspielte sich kaum Torchancen und konnte lediglich durch eine gut aufgestellte Defensive überzeugen. Dieser „Minimal-Fußball“ wird auf Dauer nicht reichen, schon am Freitag dürfte die Mannschaft im Signal Iduna Park ihren Meister finden. Die Borussen haben seit 2007 zu Hause nicht mehr gegen die Norddeutschen verloren und befinden sich zwei Spieltage nach Saisonbeginn schon wieder in einer sehr ordentlichen Verfassung.

Zwar läuft noch nicht alles rund beim Vizemeister, aber gerade gegen Braunschweig haben die Borussen bewiesen, dass sie auch extrem defensiv eingestellte Gegner knacken können. Die Wettanbieter glauben fest an einen Heimsieg des Tabellenführers, der könnte am Freitag vorlegen und die Bayern etwas unter Druck setzen.

Quotenvergleich Dortmund Werder

Das Bild oben zeigt die Wettquoten für das Top Spiel Dortmund gegen Werder Bremen am 3. Bundesliga Spieltag: obwohl beide Mannschaften mit dem Punktemaximum in die neue Saison gestartet sind, gilt der Vizemeister als haushoher Favorit bei den Wettanbietern. Die Grafik mit dem Quotenvergleich stammt aus dieser Vorschau. Für risikofreudige Sportwetter könnte ein Tipp auf Werder durchaus eine Überlegung wert sein - schließlich erhält man für einen Sieg des Außenseiters bei Betsafe eine massive Quote von 15,0.

 

Bayern München gegen Nürnberg seit 14 Jahren ungeschlagen

Der Rekordmeister wird am Samstag den 1. FC Nürnberg in der heimischen Allianz Arena empfangen. Die Clubberer gelten als dankbarer Aufbaugegner, ihr letzter Sieg gegen den großen Nachbarn liegt schon 14 Jahre zurück. In München konnten die Franken seit 2006 nicht mehr punkten, zuletzt setze es eine 4:0-Klatsche im April diesen Jahres. Alles andere anderer als ein klarer Heimsieg der Bayern wäre eine Riesenüberraschung.

Zwar konnten die Franken bei den Unentschieden gegen Hoffenheim und Hertha durchaus überzeugen. Die Mannschaft von Michael Wiesinger lebte aber mehr vom Kampf, denn von ihrer spielerischen Klasse. Unschlagbar sind die Bayern aber auch nicht, ihr jüngster 1:0-Sieg über Eintracht Frankfurt hing am seidenen Faden. Wenn Schiedsrichter Gagelmann das reguläre Tor und den berechtigten Elfer für die Frankfurter gegeben hätte, wären die Münchner wohl ohne Punkte nach Hause gefahren. Dem Triple-Gewinner fehlt derzeit noch die Abstimmung und die Spielkontrolle, sicher auch eine Folge der neuen Ausrichtung durch Pep Guardiola.

Auch Leverkusen startet mit Punktemaximum in die neue Saison

Bayer Leverkusen ist mit zwei Siegen über den VfB Stuttgart und den SC Freiburg in die neue Spielzeit gestartet und wird am Samstag zu Hause auf Borussia Mönchengladbach treffen. Mit sechs Punkten liegt die Werkself voll im Soll, allerdings präsentierten sich weder die Schwaben noch die Breisgauer als allzu harte Gegner. Das Duell mit den Fohlen dürfte zum ersten echten Härtetest für den Titelaspiranten werden. Die Gladbacher erzielten bereits bei der 1:3-Auftaktniederlage gegen die Bayern einen Achtungserfolg. Die Elf von Lucien Favre versteckte sich nicht, sondern spielte mutig nach vorne. Die neu formierte Offensive um Raffael, Krause und Kramer weckt Erinnerungen an die erfolgreiche Reus-Ära und hatte maßgeblichen Anteil am jüngsten 3:0-Erfolg über Hannover 96.

Es wäre jedoch verfrüht, den Fohlen eine tolle Saison zu prognostizieren, das frühe Aus im DFB-Pokal gegen Darmstadt 98 hat gezeigt, dass die Mannschaft noch keine konstant guten Leistungen bringen kann. Dem Spiel gegen Bayer könnte durchaus richtungsweisende Bedeutung zukommen, dem Verein ist schon lange kein Sieg mehr über eine der Top-Mannschaften der Liga gelungen. Der Direktvergleich spricht zu Gunsten der Fohlen, sie konnten zwei der letzten drei Begegnungen in der BayArena für sich entscheiden, das jüngste Aufeinandertreffen endete mit einem Unentschieden.

27Feb/12Off

Schalke im Top Spiel der Fussball Bundesliga bei den Bayern zu Gast

Der FC Bayern steht sowohl in der Champions-League als auch in der Bundesliga vor einer richtungsweisenden Partie. Nach der blamablen 0:1-Schlappe gegen den FC Basel, wird der FC Schalke am kommenden Sonntag bei den Bayern gastieren. Die Knappen reisen als Tabellenvierte nach München, der Rückstand auf die drittplatzierten Münchner beträgt nur noch einen Zähler. Sollte es den Bayern wieder nicht gelingen dreifach zu punkten, könnte Spitzenreiter Dortmund auf ganze sieben Punkte davon ziehen – die Meisterschaft würde damit außer Sichtweite geraten.

 

Die Schalker werden mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen in München auflaufen, unter Huub Stevens haben sie wieder an alte Spitzenzeiten angeknüpft und gerade am Donnerstagabend das Viertelfinale in der Euro-League erreicht. Zwar musste die Elf gegen Viktoria Pilsen in die Verlängerung gehen, dort schlug aber der „Hunter“ Jan Klaas Huntelaar gleich zweimal zu. Am Ende entschied der glänzend aufgelegte Niederländer, die Partie mit einem Hattrick beinahe im Alleingang. Am Sonntag möchte er auch noch die alleinige Führung in der Torjäger-Statistik übernehmen, dort liegt er aktuell noch gleichauf mit Mario Gomez (je 18 Treffer).

 

Die Knappen dürfen sich reelle Chancen auf einen Auswärtssieg ausrechnen, der Rekordmeister ist nach dem schlechten Rückrundenstart und der Niederlage in der Champions-League sichtlich angeschlagen. Trainer Jupp Heynckes hat bisher keine Mittel gefunden um die gegenwärtige Formkrise und allgemeine Verunsicherung zu beheben, die vielfach beschworene Trendwende ist ein ums andere Mal ausgeblieben.

 

Die Statistik nährt ebenfalls die Schalker Hoffnungen, sie haben von den letzten fünf Partien in der Allianz Arena nur eine einzige verloren. Zudem stellen sie die offensivstärkste Mannschaft der Liga – mit 50 Toren liegen sie noch knapp vor dem FC Bayern. Die Wettanbieter möchten die aktuelle Form beider Mannschaften bei der Berechnung der Wetten im Fussball Angebot offensichtlich nicht überbewerten, sie setzen weiter auf einen Heimsieg des personell besser aufgestellten Rekordmeisters.

3Feb/12Off

Fussballwetten sehen Bayern trotz Auftaktpleite als Top Favorit

Dicke Luft beim FC Bayern. Nach der allseits gelobten Rückrundenvorbereitung im sonnigen Doha, hatte niemand mit der klaren Niederlage in Mönchengladbach gerechnet. Es ist schon eine ganze Weile her, dass der Rekordmeister so vorgeführt wurde, wie bei der 1:3-Niederlage im Borussen-Park. Die Abwehr leistete sich einen Patzer nach dem anderen, aus dem Mittelfeld kamen so gut wie keine Impulse und in der Spitze fehlte es Gomez und Co am gewohnten Killer-Instinkt.

 

Mit der Niederlage ging auch der Vorsprung auf die Verfolger Dortmund und Schalke flöten, die jetzt punktgleich mit den Bayern an der Spitze liegen. Am Samstag gegen Wolfsburg zählen für die Münchner nur drei Punkte, ein erneuter Patzer könnte die Mission Meisterschaft ernsthaft gefährden. Glaubt man der Statistik ist der Heimsieg gegen die Wölfe nur eine Formsache, der VfL hat noch nie im München gewonnen und konnte überhaupt erst drei von 29 Partien gegen die Bayern für sich entscheiden. Hinzu kommt die eklatante Auswärtsschwäche der Wolfsburger, vier Pünktchen auf fremdem Terrain markieren den aktuellen Negativrekord in der Liga.

 

Felix Magath sieht die Chancen seiner Elf realistisch, und stellte vor der Begegnung nüchtern fest: „Der FC Bayern hat die bessere Mannschaft und ist der klare Favorit bei Fussballwetten zu dieser Begegnung.“ Zudem gibt es sicher bessere Momente um auf den Rekordmeister zu treffen, als direkt nach einer bitteren Niederlage. Magath fürchtet nach eigenen Worten eine Trotzreaktion der Münchner. Zu allem Überfluss darf der gegen Gladbach gesperrte Franck Ribery am Samstag wieder spielen, der Franzose hat seine Sperre abgesessen und wird erfahrungsgemäß besonders motiviert auftreten.

 

Die fehlende sportliche Qualität könnten die Wölfe theoretisch durch mannschaftliche Geschlossenheit wettmachen. Durch die zahlreichen Neuzugänge und die ständigen personellen Wechsel, die auf das Konto Magaths gehen, hatte das Team aber keine Chance sich aufeinander abzustimmen. Zum Rückrundenauftakt präsentiert der Trainer erneut vier Neulinge in der Startelf. Gegen den 1. FC Köln (1:0) ging das Experiment noch gut, bei den Bayern droht am Samstag aber eine Demontage.

28Jul/11Off

FC Bayern ist der klare Favorit in der neuen Bundesliga Saison

In der kommenden Woche fällt der Startschuss zum ersten Spieltag in der neuen Fußball-Bundesliga-Saison. Wie immer gehen die großen Spitzenklubs als Favoriten in den Kampf um den Meistertitel, allen voran der FC Bayern München.

Wie stehen die Wettquoten für den Bundesliga Meistertitel im Einzelnen? Auf dem Infoportal Sportwetten der Eliteklasse findet man eine Auswahl der besten Wettanbieter für Tipps auf die deutsche Bundesliga, ein Blick auf den Wettquoten Vergleich bestätigt die absolute Favoritenstellung des FC Bayern München.

Der Rekordmeister hat die Experimente auf der Trainerposition beendet und mit Jupp Heynckes einen alten Bekannten verpflichtet. Er kann personell aus dem Vollen schöpfen, und ein Starensemble auf den Platz schicken, das in der Liga seinesgleichen sucht. Mit Manuel Neuer wurde endlich ein angemessener Ersatz für Oliver Kahn gefunden und die anfällige Defensive wurde durch die Verpflichtungen von Jerome Boateng und Rafinha entscheidend verstärkt. Nach dem jetzigen Stand der Dinge, kann Heynckes alle Leistungsträger auf den Platz schicken, sämtliche Verletzungen wurden in der Sommerpause auskuriert.

Als ärgster Rivale darf Borussia Dortmund gelten. Der BVB glänzte in der Vorbereitung durch den Triumph im Liga-Total-Cup und kann mit wenigen Ausnahmen wieder auf seine eingespielte Meistermannschaft setzen. In der neuen Saison muss sich der BVB allerdings in der Rolle des Gejagten zurecht finden und die Mehrbelastung durch das internationale Geschäft verkraften. Wenn die Bayern ihr volles Leistungspotential abrufen, wird es für die Schwarz-Gelben am Ende maximal für den zweiten Platz reichen.

Dieser ist auch für Bayer Leverkusen im Bereich des Möglichen, wenngleich der neue Trainer Robin Dutt höhere Ansprüche formuliert hat. Gleiches gilt für Michael Ballack, der in seiner vermutlich letzten Spielzeit noch einmal die Meisterschaft holen möchte. Im Gegensatz zur Vorsaison muss die Werkself in dieser Spielzeit auch in der Champions-League ran, was wichtige Punkte in der Liga kosten dürfte.

Neben dem Spitzentrio sehen die Buchmacher in der Bundesliga Saison 2011/2012 noch Schalke 04, den Hamburger SV und den VfB Stuttgart im oberen Tabellendrittel bzw. im Bereich der Euro-League Plätze. Der HSV hat sein Potential bereits beim Sieg gegen die Bayern im Liga-Total-Cup angedeutet, bei Schalke 04 erscheint die Prognose etwas zu optimistisch, zu wechselhaft waren die Leistungen der Königsblauen in der abgelaufenen Spielzeit und der Vorbereitung.

27Jan/11Off

Sportwetten Tipp im Top Spiel der Fussball Bundesliga

Beim Spiel VFL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund stehen die Niedersachsen vor der Aufgabe, den positiven Trend der Rückrunde weiter fort zu setzen. Der VFL Wolfsburg hat mit dem Sieg in Mainz eine Serie von 7 Unentschieden in Folge beendet. Dabei war das letzte Unentschieden zum Rückrundenstart gegen Bayern München mit dem späten Ausgleichstor zumindest ein Sieg der Moral. Denn in vielen Spielen zuvor war dem Trainer Steve McClaren vorgeworfen worden, dass er die Mannschaft wegen deren schwachen Auftritten nicht motivieren könne.

Der Transfer von Starstürmer Edin Dzeko zu Manchester City scheint so etwas wie ein psychologischer Befreiungsschlag für Wolfsburg gewesen zu sein. Jetzt müssen sie allerdings beweisen, dass sie auch ohne Dzeko erfolgreich sein können. Viel Zeit werden sie dafür nicht bekommen, denn das Team liegt 10 Punkte hinter Platz 5 und belegt bei den Sportwetten nur eine Außenseiterrolle im Kampf um die Europapokal Plätze. Dennoch hat der VW-Konzern natürlich den Anspruch, dass Wolfsburg mit diesem Kader internationale Spiele bestreitet.

Bei Borussia Dortmund war bis zuletzt noch alles in Ordnung. Durch den Sieg in Leverkusen war der Punktevorsprung auf die Konkurrenz fast uneinholbar angewachsen. Doch das Unentschieden mit dem späten Gegentor gegen Abstiegskandidat VFB Stuttgart lässt die Konkurrenz wieder ein wenig hoffen, dass die junge Dortmunder Mannschaft vielleicht doch noch einbrechen könnte. Dazu kommt aktuell die Verletzung von Shinji Kagawa. Der Mittelfußbruch des Japaners beim Asien-Cup in Katar könnte ihn für die gesamte Rückrunde ausfallen lassen. Damit würde Trainer Jürgen Klopp eine wichtige sportliche Alternative wegbrechen, denn Shinji Kagawa war am guten Saisonverlauf der Vorrunde maßgeblich beteiligt.

Bei den Fussball Wetten ist Dortmund dennoch relativ klarer Favorit in dieser Begegnung. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sehen wir aber kein leichtes Spiel für den Spitzenreiter und unser Wett Tipp lautet daher auf ein 1:1 Unentschieden.

15Jan/11Off

Fussball Wetten Tipp Schalke gegen Hamburg

Beim Spiel des FC Schalke 04 gegen den Hamburger SV treffen zwei Teams aufeinander, die beide eine für ihre Ansprüche enttäuschende Vorrunde gespielt haben. Der FC Schalke hat allerdings nach einem desaströsen Saisonstart wenigstens in den letzten 7 Spielen eine gute Serie hingelegt und scheint für die Bundesliga Rückrunde gut gerüstet.

Abgesehen von dem Aussetzer mit 0:5 in Kaiserslautern konnte sich Schalke mit 5 Siegen und 1 Unentschieden schnell aus dem Tabellenkeller ins Mittelfeld der Bundesliga voran arbeiten. Dabei hat vor allem der zunächst viel kritisierte spanische Top-Stürmer Raul gezeigt, wie wertvoll er noch für Schalke sein kann. Jedoch hatte dann der am Anfang sehr treffsichere Stürmer Huntelaar in den letzten Wochen einen kleinen Durchhänger. Das Team von Schalke kann sportlich mit viel Zuversicht in die Rückrunde schauen. Schalke ist noch im DFB-Pokal und in der Champions-League vertreten. Einzig der Ärger um den wechselwilligen Flügelstürmer Jefferson Farfan sorgt derzeit für Ärger.

Beim HSV sieht es dagegen weniger rosig aus. In Hamburg gibt es immer wieder Diskussionen um Präsident Bernd Hoffmann. Auch die sportliche Leitung mit Bastian Reinhardt und Trainer Armin Veh ist nicht unumstritten. Dazu gibt es immer wieder unzufriedene Aussagen aus dem Kader. Die sportliche Bilanz ist mit 24 Punkten kaum besser als Mittelmaß. Erschreckend waren vor allem die Auftritte in der Bundesliga zum Ende der Vorrunde. Von den letzten 6 Spielen hat der HSV 4 Partien verloren. Die 2 Siege gelangen nur gegen Stuttgart und Mönchengladbach, die beide auf den Abstiegsplätzen stehen. In dieser Form wird Hamburg in Schalke nicht bestehen.

Daher lautet der Fussball Wetten Tipp auf einen ungefährdeten 3:1 Heimerfolg der Schalker, die damit einen weiteren Schritt Richtung internationale Startplätze machen.